Mai 1, 2018

next project

„Das Leben besteht in der Veränderung“ (Aristoteles)

Alles und Alle verändern sich immer wieder. Und so wird sich auch auf dieser Seite  Einiges verändern, denn es gibt IMMER ein nächstes Projekt.

Spaß – Sinn – Effizienz! Klingt doch gut. Wenn es nur immer so einfach wäre, meinen Sie jetzt? Zu Recht.

Veränderung entsteht immer im Inneren und im Äußeren – oder auch umgekehrt. Eine ewige Oszillation. Auch bei mir. Und so entsteht in mir und um mich ein ganz neues Produktportfolio. Ich bin gespannt. Seien Sie es auch.

Kennen Sie das? Ihr nächstes Projekt kann wie eine Schneekugel sein. Man nimmt sie in die Hand und  schüttelt sie feste durch – alles wirbelt durcheinander. Jetzt sind Viele motiviert, schließlich will man etwas Neues, Besseres. Und man weiß ja auch, dass sich der Sturm wieder legt. Und nötig ist es schon lange. Und dann dauert es und dauert. Und viel schlimmer noch, alles wird schwieriger als vorher und Sie wünschen sich, dass sie das blöde Projekt doch bloß nie angefasst hätten. An diesem Punkt brechen viele Menschen den Prozess ab. Weil es schon lange mühsam war, weil man eben noch nicht klar sieht, weil die Ressourcen zur Neige gehen oder die Mitarbeiter sich anstellen, wie im Kindergarten oder, oder, oder. Alles steht Kopf. Die eigene Energie wird viel zu häufig in eben diese Störfaktoren gesteckt und stehen jetzt eben nicht mehr dem Prozess zur Verfügung. Genau jetzt aber heißt es für Sie: Dranbleiben und noch mal richtig Gas geben und dann… langsam, ganz langsam lichtet sich das Chaos und alles wird klar. Mitten im Prozess steckend wissen Sie plötzlich, dass alles gut – nein: besser wird. Und das ist eine wirklich gute Erfahrung.

Hier setze ich meine Erfahrung , meine Empathie und meinen großen Methodenkoffer ein, damit Sie das Vertrauen in den Prozess bewahren, die Mannschaft an Bord behalten, Störfaktoren identifizieren und bestenfalls in Unterstützer umzuwandeln.

„Wann sehen wir uns zu Ihrem nächsten Projekt?“